vw logo skoda vertragshaendler odenwald classic cars banner

Tel. 06063-95950 | Email: info@voegler.de | Zeller Gewerbezentrum 22 | 64732 Bad König | facebook  youtube

Ready to Roc! – Weltpremiere des neuen VW T-Roc

Bei der Weltpremiere am Comer See Ende August präsentierte VW erstmals den neuen SUV der kompakten Klasse, welcher im November 2017 seine Markteinführung feieren wird.

Das T-Roc bringt frischen Schub in die Klasse der kompakten SUV von Volkswagen. Denn der neue SUV zeigt sich maximal individualisierbar, innovativ digitalisiert, perfekt vernetzt, mit modernsten Assistenzsystemen, dynamisch motorisiert und vor allem modern, expressiv designt. Ein Auto, das in der urbanen Welt ebenso zuhause ist wie in unwegsamen Gelände.

SUV boomen - vor allem auch in der Kompakt-Klasse. Nach Einschätzung von Experten wird sich das Segment in den nächsten zehn Jahren nahezu verdoppeln. Deswegen führt Volkswagen im Segment der kompakten SUV mit dem T-Roc ein weiteres attraktives Modell unterhalb des Tiguan ein. Mit seinem sportlich modernen Design steht er für eine neue emotionale Designsprache von Volkswagen und setzt damit Akzente in der Modellpalette.

Knackig, sportliche Dimensionen außen, hohe Funktionalität innen – so präsentiert sich der neue T-Roc. Der wahlweise front- oder allradgetriebene Allrounder verbindet die Souveränität eines SUV mit der Agilität eines sportlichen Kompaktmodells. Dabei rockt er tatsächlich das Segment – je nach Ausstattung und vor allem je nach Farbkombination. Denn der T-Roc ist das erste Volkswagen SUV, das in einer Zweifarb-Lackierung mit optisch abgesetzter Dachpartie (inkl. der A-Säulen und der Außenspiegelgehäuse) bestellbar sein wird.

Der neue VW T-Roc im Film

Das Interieur wurde dem Exterieur-Design angepasst und präsentiert sich mit einer robusten SUV-Anmutung sowie moderner Flächenbehandlung. Im Zusammenspiel von Active Info Display und dem jeweiligen Infotainmentsystem entsteht eine neue, digitale und interaktive Cockpit-Landschaft. Via Smartphone und Volkswagen Car Net kann ein breites Spektrum von Online-Services und Apps genutzt und das Telefon bzw. die Mediathek eingebunden werden. Zusätzlich bietet Volkswagen auch im neuen T-Roc das Dienste-Paket „Security & Service" an (u.a. mit „Notruf-Service", „Automatischer Unfallmeldung" und „Pannenruf").

Das Fahrzeug wird noch nicht zum Verkauf angeboten und unterliegt daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG.