fbpx

vw logo toolbar skoda logo toolbar  nutzfahrzeuge neu2 classic cars logo toolbar 3

Tel. 06063-95950 | Email: info@voegler.de | Zeller Gewerbezentrum 22 | 64732 Bad König | facebook  youtube  instagra  twitter squared

Räder- und Reifenservice

Sicher und unbeschwert ankommen. Ob neue Winterkompletträder, Felgen oder Markenreifen: lassen Sie sich kompetent beraten und profitieren Sie von unseren günstigen Angeboten. Vereinbaren Sie einfach in den nächsten Tagen einen Servicetermin und fahren Sie sicher und unbeschwert in den kommenden Winter. Wir bieten Ihnen: Eine breite Auswahl an Premium Marken, professionelle Montage Ihrer Reifen und Räder, Reifeneinlagerung, Reinigung mit moderner Reifenwaschanlage und eine große Auswahl an Kompletträdern.


Reifenservice


Unsere Top-Wechselangebote für den Reifen-Komplettservice:

Standard

  • Radwechsel
  • Einlagerung
  • Räder Check
Angebotspreis pro Satz: 53,90 €

Komfort

  • Radwechsel
  • Einlagerung
  • Räder Check
  • Räderwäsche
  • Auswuchten
Angebotspreis pro Satz: 95,90 €

Premium

  • Radwechsel
  • Einlagerung
  • Räder Check
  • Räderwäsche
  • Auswuchten
  • inkl. 4 Reifentaschen


Angebotspreis pro Satz: 120,00 €

zum Seitenanfang


Unsere ŠKODA Komplett-Räder Angebote:

 

Semperit  Master-Grip 2

Semperit
Master-Grip 2

Reifengröße
165/70-14 81T
Felge
1S0601027G 5,0x14 ET35 4/100
Rollwiederstand
E
Nasshaftung
C
Geräusch
71 dB-2
Passend für z.B.
ŠKODA Citigo
Wir liefern Ihnen den Reifen mit Stahlfelge. Auf dem Foto abgebildtete Felge dient nur der Symbolisierung.


Angebotspreis pro Stück: 80,- €
Pirelli  Cinturato Winter

Pirelli
Cinturato Winter

Reifengröße
185/60-15 88T XL
Felge
6C0601027B 6,0x15 ET38 5/100
Rollwiederstand
E
Nasshaftung
B
Geräusch
66 dB-1
Passend für z.B.
ŠKODA Fabia und Rapid
Wir liefern Ihnen den Reifen mit Stahlfelge. Auf dem Foto abgebildtete Felge dient nur der Symbolisierung.


Angebotspreis pro Stück: 95,- €
Semperit  Master-Grip 2

Semperit
Master-Grip 2

Reifengröße
185/60-15 84T
Felge
6C0601027B 6,0x15 ET38 5/100
Rollwiederstand
E
Nasshaftung
C
Geräusch
71 dB-2
Passend für z.B.
ŠKODA Fabia und Rapid
Wir liefern Ihnen den Reifen mit Stahlfelge. Auf dem Foto abgebildtete Felge dient nur der Symbolisierung.


Angebotspreis pro Stück: 90,- €
Semperit  Master-Grip 2

Semperit
Master-Grip 2

Reifengröße
185/60-15 84T
Felge
LM-Felge Borbet TL silber 6,0x15 ET38 5/100
Rollwiederstand
E
Nasshaftung
C
Geräusch
71 dB-2
Passend für z.B.
ŠKODA Fabia und Rapid
Wir liefern Ihnen den Reifen mit Alu-Felge. Auf dem Foto abgebildtete Felge dient nur der Symbolisierung.


Angebotspreis pro Stück: 132,- €
Semperit  Master-Grip 2

Semperit
Master-Grip 2

Reifengröße
185/60-15 84T
Felge
LM-Felge Borbet TL schwarz 6,0x15 ET38 5/100
Rollwiederstand
E
Nasshaftung
C
Geräusch
71 dB-2
Passend für z.B.
ŠKODA Fabia und Rapid
Wir liefern Ihnen den Reifen mit Alu-Felge. Auf dem Foto abgebildtete Felge dient nur der Symbolisierung.


Angebotspreis pro Stück: 132,- €
Bridgestone  Blizzak LM-005

Bridgestone
Blizzak LM-005

Reifengröße
215/60-16 99H XL
Felge
LM-Felge Borbet DK silber 6,0x16 ET43 5/112
Rollwiederstand
C
Nasshaftung
A
Geräusch
71 dB-2
Passend für z.B.
ŠKODA Karoq
Wir liefern Ihnen den Reifen mit Alu-Felge. Auf dem Foto abgebildtete Felge dient nur der Symbolisierung.


Angebotspreis pro Stück: 191,- €
Bridgestone  Blizzak LM-005

Bridgestone
Blizzak LM-005

Reifengröße
215/60-16 99H XL
Felge
LM-Felge Borbet DK schwarz 6,0x16 ET43 5/112
Rollwiederstand
C
Nasshaftung
A
Geräusch
71 dB-2
Passend für z.B.
ŠKODA Karoq
Wir liefern Ihnen den Reifen mit Alu-Felge. Auf dem Foto abgebildtete Felge dient nur der Symbolisierung.


Angebotspreis pro Stück: 191,- €
Bridgestone Blizzak LM-005

Bridgestone
Blizzak LM-005

Reifengröße
215/65-17 99H
Felge
LM-Felge Borbet DK silber 6,5x17 ET38 5/112
Rollwiederstand
B
Nasshaftung
A
Geräusch
71 dB-2
Passend für z.B.
ŠKODA Kodiaq
Wir liefern Ihnen den Reifen mit Alu-Felge. Auf dem Foto abgebildtete Felge dient nur der Symbolisierung.


Angebotspreis pro Stück: 238,- €
Bridgestone Blizzak LM-005

Bridgestone
Blizzak LM-005

Reifengröße
215/65-17 99H
Felge
LM-Felge Borbet DK schwarz 6,5x17 ET38 5/112
Rollwiederstand
B
Nasshaftung
A
Geräusch
71 dB-2
Passend für z.B.
ŠKODA Kodiaq
Wir liefern Ihnen den Reifen mit Alu-Felge. Auf dem Foto abgebildtete Felge dient nur der Symbolisierung.


Angebotspreis pro Stück: 238,- €

Klaus schäferSie haben Fragen oder möchten einen Satz Kompletträder reservieren?
Schreiben Sie mir unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - ich berate Sie gerne!
Ihr Teildienstleiter Klaus Schäfer.

zum Seitenanfang


Reinigung Ihrer Räder mit modernster BIG WHEEL Radwaschanlage

Für nur 20,- € reinigen wir Ihren Radsatz mit unserem neuen, hocheffizienten und material- und umweltschonenden Radwaschsystem.

Ihre Vorteile:

  • unsere biologisch abbaubare Reiniger lösen auch hartnäckig eingebrannten Bremsenstaub
  • Materialverträgliche und (Umwelt-)schonende Anwendung für alle Arten von Felgen und Räder wie zum Beispiel: Alufelgen, hochglanzpolierte Felgen, Felgen mit Edelstahlapplikationen, versiegelte Chromfelgen, Stahlräder mit Radzierblende etc.
  • der Hochdruck ist so angeordnett, dass sowohl Reifen wie auch Felgen keinerlei Beschädigung erfahren
  • Waschvorgang komplett ohne meschanischen Kontakt - Kratzer ausgeschlossen
  • auch große SUV Räder mit oder ohne Run Flat Reifen können schonend und effektiv gewaschen werden
radwaschanlage big wheel

zum Seitenanfang


Für Ihre Sicherheit! Jeder Meter Bremsweg ist bei Hindernissen ine Meter zuviel.

Bremsweg von Winterreifen auf verschneiter Fahrbahn bei 50 km/h bis zum Stillstand.

bremsweg


So halten Ihre Reifen länger.

Pflegetipps rund um Ihre Reifen. Die maximale Lebensdauer von Reifen ist 6 Jahre – vorausgesetzt sie sind nicht beschädigt und ihr Profil ist nicht früher abgefahren. Was Sie tun können, damit Ihre Reifen länger halten? Hier ein paar Tipps.

  • Kein heißer Reifen.

    Kein heißer Reifen.

    Wie schnell sich Ihre Reifen abnutzen, können Sie durch Ihren Fahrstil beeinflussen. Fahren Sie keine "heiße Reifen" und vermeiden Sie "Kavalierstarts".

  • Weg vom Bordstein.

    Weg vom Bordstein.

    Rumpeln Sie beim Einparken nicht gegen die Bordsteinkante! Das kann die Gummihaut und die Innenkonstruktion Ihrer Reifen beschädigen. Im schlimmsten Fall können Sie dadurch auf der Autobahn platzen.

  • Der richtige Druck.

    Der richtige Druck.

    Geringer Druck = höherer Verschleiß. Kontrollieren Sie Ihren Reifendruck regelmäßig und erhöhen Sie ihn, wenn Sie schwer beladen unterwegs sind. Aber vorsicht: auch zu hoher Druck schadet.

  • Regelmäßige Kontrolle.

    Regelmäßige Kontrolle.

    Messen Sie regelmäßig die Profiltiefe und überprüfen Sie Ihre Reifen auf Beschädigungen und Verformungen.

  • Auswuchten lassen.

    Auswuchten lassen.

    Lassen Sie Ihre Reifen bei jedem Wechsel auswuchten. Das verlägert ihre Lebensdauer und schützt zugleich Lager, Lenksystem und Aufhängung.

  • Spur halten.

    Spur halten.

    Nur wenn die Achsgeometrie stimmt, fahren sich Ihre Reifen gleichmäßig ab.

  • Winterschlaf und Sommerlager

    Winterschlaf und Sommerlager

    Kühl, dunkel und trocken: So sieht das optimale Lager für Winter- oder Sommerreifen aus – aber leider nicht Ihre Garage? Kein Problem: Wir lagern Ihre Reifen. Fragen Sie Ihren Volkswagen Partner.

  • Sauber halten.

    Sauber halten.

    Schützen Sie IHre Reifen der Berührung mit Öl, Fett und Kraftstoff.


    Häufige Fragen & Antworten zum Thema Reifen:

    Was bedeutet das EU-Reifenlabel?

    Was bedeutet das EU-Reifenlabel?

    Sicherheit, Komfort, Umweltfreundlichkeit, Benzinverbrauch – all das hängt von Ihren Reifen ab. Das EU-Reifenlabel sagt Ihnen mit einfachen Symbolen, welche Eigenschaften ein Modell hat. Es gilt seit dem 1. November 2012 und ist seit dem 1. Juli 2012 für alle fabrikneuen Reifen Pflicht.

    Kraftstoffeffizienz: Je weniger Widerstand Ihre Reifen beim Rollen überwinden müssen, desto weniger Energie braucht Ihr Volkswagen und Sie sparen CO2. Zwischen Klasse A und G liegen bei 100 km/h bis zu 0,7 l.

    Nasshaftung: Je besser die Nasshaftung Ihrer Reifen, desto kürzer ist Ihr Bremsweg auf einer nassen Fahrbahn. Und der verlängert sich schon bei 80 km/h von einer Klasse zur nächsten auf 3 bis 7 m. Sie würden mit bis zu 30 km/h auf ein Hindernis aufprallen.

    Das externe Rollgeräusch: Leise Reifen sind nicht nur für Sie angenehmer, sondern auch gut für die Umwelt. Und schon 10 dB mehr empfindet man als doppelt so laut. Wie laut oder leise ein Reifen ist, erkennen Sie an der Menge der schwarzen Schallwellen.

    Was bedeuten die Zahlen auf meinen Reifen?

    Reifenbauart, Felgendurchmesser, zulässige Höchstgeschwindigkeit.

    Reifenbreite in mm

    Reifenbreite in mm

    PKW-Reifen sind in der Regel zwischen 125 und 335 Millimeter breit-

    Höhen-Breiten-Verhältnis

    Höhen-Breiten-Verhältnis

    Wie hoch ist der Reifen im Vergleich zur Breite seines Querschnitts in %?
    Je kleiner die Zahl, desto niedriger ist die Reifenflanke.

    Reifenbauart

    Reifenbauart

    Die Reifenkarkasse besteht aus feinen Cordfäden.
    R (Radialreifen): Die Fäden verlaufen im rechten Winkel zur Fahrtrichtung.
    D (Diagonalreifen): Die Fäden verlaufen schräg zur Fahrtrichtung.

    Es dürfen nur Reifen einer Bauart gleichzeitig am Fahrzeug montiert sein.

    Felgendurchmesser in Zoll

    Felgendurchmesser in Zoll

    Der Felgendurchmesser wird von Felgenrand zu Felgenrand gemessen. Üblich ist eine Größe zwischen 10" und 20".

    Belastbarkeits-Index

    Belastbarkeits-Index

    Gibt die maximale Belastbarkeit des Reifens in Verbindung mit seiner Höchstgeschwindigkeit an. Bei 94 sind zum Beispiel maximal 670 kg zugelassen.

    Geschwindigkeits-Index

    Geschwindigkeits-Index

    Die zulässige Höchstgeschwindigkeit ist in Verbindung mit dem Belastbarkeits-Index zu sehen. Bei hohem Tempo kann die TRagfähigkeit der Reifen sinken.

    Herstellungsdatum (DOT)

    Herstellungsdatum (DOT)

    DOT steht für "Department of Transportation", also das Herstellungsdatum. Relevant sind hier die letzten vier Zahlen (bis 1999 / 2000 waren es nur drei Zahlen). Die ersten zwei Ziffern geben die Produktionswoche (in KW) und die letzten beiden das Produktionsjahr an. (In obiegen Bildbeispiel wurde der Reifen als in der 6. Kalenderwoche 2018 produziert).

    Wie tief sollte das Profil meiner Reifen sein?

    In den meisten europäischen Ländern ist eine Mindestprofiltiefe von 1,6 mm Pflicht. Wir empfehlen bei Sommerreifen 3 mm, bei Winterreifen 4 mm. Je mehr Profil Ihre Reifen haben, desto besser können sie Wasser ableiten und Sie vor Aquaplaning schützen.

    Wie misst man die Profiltiefe?

    Wie misst man die Profiltiefe?

    In den groben Profilrillen Ihrer Reifen finden Sie kleine 1,6 mm hohe Stege. Im Vergleich dazu sehen Sie, wie weit Ihre Reifen abgefahren sind. Oder Sie halten eine 1-Euro-Münze in die Rillen. Ihr goldener Rand ist 4 mm breit.

    Was ist bei einem Reifenschaden zu tun?

    Ob Scheuerstellen, Fremdkörper im Reifen oder Risse und poröse Stellen: Die Ursachen solcher Reifenschäden sind vielfältig und können schon alleine durch falsche Lagerung entstehen. Eine Beschädigung gefährdet Ihre und die Sicherheit anderer im Straßenverkehr – und muss immer unbedingt sofort behoben werden.

    Woher kommt ein anormaler Reifenverschleiß?

    Ist das Verschleißbild Ihres Reifens ungleichmäßig über die gesamte Lauffläche verteilt, dann sollten Sie aufmerksam werden!

    Sägezahnbildung: Der Name ist hier Programm: Diese unregelmäßige Abnutzung an der Reifenschulter hat eine sichtbare Sägezahnform. Auch ein lauter werdendes Abrollgeräusch könnte darauf hindeuten. Die Sägezahnform kann durch defekte Stoßdämpfer oder verstellte Achsengeometrie entstehen – ist aber am häufigsten durch die individuelle Fahrweise bedingt: Sportliches Kurvenfahren, rasante Beschleunigung, aber genauso übervorsichtiges Beschleunigen und Fahren im zu hohen Gang können die Sägezahnform hervorrufen. Schnellere Unbrauchbarkeit, häufigere Reifenwechsel und damit verbundene Mehrkosten sind die Folgen. Entdecken Sie also eine Sägezahnform an Ihrem Reifen, klären Sie mit uns die Ursache und das weitere Vorgehen.

    Abrieb hauptsächlich an den Reifenschultern: Das Profil ist in der Laufflächenmitte deutlich weniger abgefahren als an den beiden Schultern? Dann ist die Ursache mit hoher Wahrscheinlichkeit ein zu geringer Luftdruck: Beim Rollen berühren dann nämlich hauptsächlich die seitlichen bzw. Schulterbereiche die Fahrbahn – und der Verschleiß ist innen wie außen rundum gleichmäßig. Ist der Verschleiß zwar beidseitig, aber an der äußeren Schulter stärker? Und zwar an allen Reifen? Das wiederum spricht für gewohnheitsmäßig schnelles Durchfahren von Kurven – ebenfalls bei zu geringem Reifendruck. Schnellere Unbrauchbarkeit und Mehrkosten sind die Folge. In extremen Fällen kann bei Fahren mit zu wenig Druck sogar die Karkasse Schaden nehmen. Besonders riskant: Der Karkassenschaden bleibt, auch wenn der Reifen wieder mit korrektem Druck gefahren wird. Ein plötzlicher Ausfall des Reifens kann die Folge sein. Überprüfen Sie daher regelmäßig den Reifendruck und wenden sich bei Unsicherheiten gerne direkt an uns.

    Abrieb hauptsächlich in der Laufflächenmitte: Auch der umgekehrte Fall ist möglich: Nur in der Mitte der Lauffläche zeigt sich ein rundum gleichmäßiger Abrieb. Hier wird der Reifen mit zu viel Druck gefahren: Die Fläche steht unter so starkem Druck, dass nur bzw. hauptsächlich die durchgedrückte Mitte des Reifens die Fahrbahn berührt. Eine andere Ursache dieses Verschleißbildes: das Überschreiten der zugelassenen Höchstgeschwindigkeit des Reifens. Auch hier wird die Laufflächenmitte stärker belastet. Fragen Sie am besten in Ihrer Fachwerkstatt nach – und kontrollieren Sie regelmäßig den korrekten Reifendruck. So vermeiden Sie häufigere Reifenwechsel und damit verbundene Mehrkosten – und erhöhen Ihre Sicherheit.

    Unregelmäßiger Abrieb durch falsche Achseinstellwerte oder Beschädigungen/Verschleiß in den Fahrwerkskomponenten: Im Gegensatz zum beidseitigem Abrieb im Schulterbereich eines Reifens (der auf zu geringen Druck hindeutet) hat der starke Abrieb nur einer Reifenschulter i. d. R. eine andere Ursache: Am häufigsten ist es ein Hinweis auf ein nicht korrekt eingestellt oder verschlissenes Fahrwerk, Überladung oder eine nicht zugelassene Rad-/Reifen-Kombination.
    Das Verschleißbild kann dabei sowohl alle als auch einzelne Räder betreffen. Wenden Sie sich bei diesem Erscheinungsbild an einem oder mehreren Reifen auf jeden Fall direkt an uns!

    Wie hoch ist der richtige Reifenluftdruck?

    Wie hoch der richtige Druck für Ihren Reifen ist, finden Sie in Ihrer Betriebsanleitung und im Tankdeckel. Je nach Ladung kann er um bis zu 1 bar variieren.

    Hier finden Sie Ihre Bedienungsanleitung anhand Ihrer FIN-Nummer, die Sie in Ihrem Fahrzeugschein und hinter der Windschutzscheibe finden.

    Wie prüfe ich den Reifendruck?

    Messgeräte finden Sie i. d. R. an jeder Tankstelle. Seit November 2014 sind alle Pkw- und SUV-Modelle außerdem mit einem Reifendruck-Kontrollsystem ausgestattet. Prüfen Sie den Druck möglichst bei kalten Reifen und reduzieren ihn bei warmen Reifen nicht.

    Ist mein Reifen undicht?

    Etwa 0,1 bar verliert ein Reifen im Schnitt in 3 Monaten. Sinkt der Druck rapide, kann der Reifen oder das Ventil undicht sein. Im Zweifel kommen Sie zur Prüfung bei uns vorbei.

    zum Seitenanfang

    2019 08 21 reifenlager