fbpx

2020 06 icon vw 2020 06 icon skoda2  VW Nutzfahrzeuge Service

Nie wieder Ölwechsel: Elektroautos in der Werkstatt

Ein Elektroauto hat im Vergleich zum Verbrennermotor keine Zündkerzen, kein Auspuff, keine Luft- und Ölfilter und kein Getriebe. Da in Elektroautos Drehstromsynchronmotoren eingesetzt werden, die keine verschleißenden Schleifkontakte haben, benötigen die Motoren selbst praktisch keine Wartung. Das spart Zeit und senkt die Wartungskosten im Schnitt um 35%.

Weniger Komponenten, weniger Wartung

Zu den Bauteilen, die wie gehabt regelmäßig gewartet werden müssen, zählen beispielsweise die Bremsen. Diese werden bei einem elektrischen Fahrzeug allerdings weniger beansprucht und müssen daher auch seltener erneuert werden. Das liegt unter anderem an der Rekuperation. Das bedeutet, dass beim Abbremsen des Wagens Bewegungsenergie in elektrische Energie umgewandelt und zurückgewonnen wird. Die Rekuperation wirkt auch als Motorbremse, dadurch wird das Bremssystem weniger beansprucht und verschleißt nicht so schnell wie beim Verbrenner. Daneben müssen Lenkung, Klimaanlage, Räder und Reifen überprüft werden. Letztlich muss die Inspektion in ähnlichen Abständen wie beim Pkw mit Verbrennungsmotor stattfinden.

Wichtig: den Akku im Auge behalten!

In den meisten Elektrofahrzeugen sind Lithium-Ionen-Akkus verbaut. Wer besonders gut zu seiner Batterie sein möchte, sollte seinen Wagen nicht längere Zeit mit einem Ladestand von unter 20 Prozent stehen lassen. Ähnlich wie bei Smartphones, die ebenfalls mit Lithium-Ionen-Akkus betrieben werden, trägt es auch bei E-Autos zur Lebensdauer der Batterie bei, wie man sie lädt. So ist ein Ladevorgang mit Wechselstrom, beispielsweise an der Haushaltssteckdose, dem Auftanken mit Gleichstrom an der Schnellladesäule vorzuziehen. Da der Akku das teuerste Ersatzteil des Autos ist, lohnt der pflegliche Umgang mit dem Stromspeicher allemal.

Weiterhin ein Verschleißteil sind die Reifen

Elektroautos können beim Anfahren ein wesentlich höheres Drehmoment aufbringen als die meisten anderen Fahrzeuge. Wird das hohe Drehmoment regelmäßig abgerufen, geht das auf Kosten des Reifenprofils. Gemäßigtes Anfahren macht sich also bezahlt. Die besonderen Ansprüche von Elektroautos gilt es bei Kauf und Wartung der Reifen zu beachten.

Fragen? Terminwunsch?

Schreiben Sie uns! Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.
Telefonisch erreichen Sie uns während unserer Geschäftszeiten unter 06063-95950

Kontakt

Autohaus Vögler GmbH
Zeller Gewerbezentrum 22
64732 Bad König (Odenwald)

Telefon: 06063-95950 (24h-Service)
Fax: 06063-959533
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Service:
Mo.-Fr.: 07:00 – 18:00 Uhr
Sa.: 08:00 – 13:00 Uhr

Verkauf:
Mo.-Fr.: 09:00 – 18:00 Uhr
Sa.: 09:00 – 13:00 Uhr

Kontakt

Autohaus Vögler GmbH
Zeller Gewerbezentrum 22
64732 Bad König (Odenwald)

Telefon: 06063-95950 (24h-Service)
Fax: 06063-959533
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Service:
Mo.-Fr.: 07:00 – 18:00 Uhr
Sa.: 08:00 – 13:00 Uhr

Verkauf:
Mo.-Fr.: 09:00 – 18:00 Uhr
Sa.: 09:00 – 13:00 Uhr